In wenigen Stunden werden in 12 Bundesstaaten die Wähler beider Parteien entscheiden, wer wahrscheinlich die Präsidentschaftskandidaten sein werden. Aller Voraussicht nach Hillary Clinton und Donald Trump. Die Demokraten können sicher mit der ehemaligen First Lady und Senatorin gut leben. Doch die Republikaner dürfte der Erfolg von Trump schwer erschüttern. Was alles gegen ihn spricht, hat unnachahmlich komisch John Oliver zusammengetragen. Eine Klage des Milliardärs ist ihm dafür sicher …

Wenn Republikaner die Sendung sehen würde, könnte das etwas bewirken. Tun sie aber nicht.